Diese kleinen bunten Eier geistern schon eine Weile durch die Beauty Welt. Gefühlt nutzt jeder der Rang und Namen hat dieses bunte Ei täglich. Mehrfach sogar. In dem kleinen Ei versteckt sich nämlich ein Labello…äh..Lip Balm. ^-^

Lippenpflegestifte und ich wir haben so eine Beziehung im Status: Ist kompliziert. Alle 2-3 Monate fühlen sich meine Lippen an, wie ein übelstes Reibeisen, vor allem, wenn es wieder kühler wird. Alle 2-3 Monate stiefele ich in irgendeine Drogerie und kaufe irgendeinen tollen, neuen, innovativen Lippenpflegestift. Verwende ihn etwa 2 Tage und dann verschwindet er brav in den Untiefen meiner Handtasche. Wenn ich dann die Handtasche mal wieder entrümpele, dann fällt mir immer auch ein Lippenpflegestift in die Hände und jedes Mal befinden sich in dieser Schließrille diese undefinierbaren Krümel, die sich irgendwie in jeder Handtasche materialisieren und das ist bähbäh. Dann fliegt also der Lippenpflegestift weg und ich stiefele, wenn meine Lippen wieder den Zustand eines Reibeisens angenommen haben, in irgendeine Drogerie und kaufe irgendeinen tollen, neuen, innovativen Lippenpflegestift, dem dann wieder das gleiche Schicksal droht wie allen seinen Vorgängern.

Eos Lip Balm Strawberry SorbetVor einiger Zeit war wieder Reibeisen-Status erreicht und ich stiefelte zum dm. Zu meinem Erstaunen hingen da ganz viele dieser bunten Eier. Bislang war der Eos-Lip Balm nicht unbedingt leicht in Deutschland erhältlich und jetzt hängt der da einfach im Regal. Das ist definitiv toll, neu und innovativ. Der Preis liegt bei etwa 6 EUR und ist damit recht kostenintensiv, aber frau muss sich ja auch mal was gönnen. Damit wanderte der Eos – Lip Balm  Strawberry Sorbet, mich zieht alles erdbeerige irgendwie magisch an, in mein Einkaufstäschchen.

Und ich muss sagen: Ich bin so begeistert und kann den Hype absolut verstehen.
Achtung Suchtgefahr! Der Lip Balm riecht und schmeckt so lecker nach Erdbeere, dass es eine wahre Freude ist ihn zu verwenden.  Ich nehme an, dass er aus diesem Grund bislang nicht das Schicksal seiner Vorgänger geteilt hat. Seit 3 Wochen etwa verwende ich den Balm täglich.

Die Reibeisen-Lippen waren binnen 2 Tagen wieder geschmeidig und samtweich. Der Balm gibt keine Farbe ab und lässt sich damit auch unterwegs immer gut auftragen. Ich vermute aber, dass er sich nicht als Basis für Lippenstift eignet. Der Balm bleibt wie eine Schicht auf den Lippen und zieht nicht ein. Für mich aber kein Problem, da ich nicht täglich Lippenstift trage. Die Packung ist definitiv Handtaschen tauglich. Das Ei wird aufgedreht und mit einem Klick wieder geschlossen. Damit droht definitiv kein Verlust der Kappe, wie es bei vielen Pflegestiften passieren kann.

Bezüglich der Inhaltsstoffe gibt es von Codecheck grünes Licht. Der Balm enthält verschiedene natürliche Öle, Wachse und Frucht-Extrakte.

Für mich ein rund um gelungener Lip Balm, der seinen Preis durchaus wert ist. Ich bin gespannt, wie er sich im Winter schlägt.

 

Hast Du den Eos Lip Balm schon getestet?

Ich wünsche Dir einen zauberhaften Tag.
Deine Lilacture