Spaghetti finde ich super. Aber nicht, wenn meine feinen Haare mal wieder überlegen, als abstraktes Spghetti-Kunstwerk von meinem Kopf zu hängen. Volumen muss her. Und wo beginnt Volumen? Beim Shampoo. In den letzten Wochen hab ich daher das Yves Rocher Volumen Shampoo mit Malve getestet.

Quicky

Yves Rocher Volumen ShampooPreis: 5,90€ / 300ml (Tipp: im Angebot kaufen)
Anwendung: Shampoo-typisch, Geruch: leicht muffig süß, aber nicht unangenehm
Ergebnis: Mehr Volumen ist spürbar, allerdings trocknen die Längen aus
Inhaltsstoffe: Ammonium Lauryl Sulfate nicht empfehlenswert.
Empfehlung: bedingt empfehlenswert

Longy

Ich glaube, ich brauche euch nicht erklären, wie ein Shampoo angewendet wird. Haare nass machen, Shampoo rein und einmassieren, gründlich ausspülen – fertig.
Zu dem Shampoo gibt es keine Spülung, also habe ich die ersten 2 Wochen (7x waschen) ohne Spülung die Haare gewaschen. Die Längen wurden zunehmend trockener und strohiger.

Ein Blick in die Inhaltsstoffe offenbarte auch wieso: Ammonium Lauryl Sulfate. Laut Codecheck.info handelt es sich dabei um „ein stark entfettendes Tensid, welches in der Kosmetik kaum noch eingesetzt wird. Vornehmlich sei es in Putzmitteln zu finden und wenn es dort zu finden ist, dann sind Handschuhe beim Gebrauch empfehlenswert.“
Wow- und das finden wir im Shampoo eines Pflanzen-Kosmetik Unternehmens. Ich glaube das geht besser.
Ich hab daraufhin bei jeder Haarwäsche eine der Spülungen benutzt, die ich gerade noch da hatte. Am Volumen hat sich nichts geändert, was recht gut ist, die Längen waren auch nicht mehr ganz so strohig. Eine Spülung ist also Pflicht, wenn man das Yves Rocher Volumen Shampoo nutzen möchte!

Insgesamt bin ich Zwiegespalten. Das Ergebnis überzeugt mich eigentlich. Ich habe aber Bedenken, dass Ammonium Lauryl Sulfate auf Dauer meine Kopfhaut und die Haare an sich schädigt. Wenn man dann noch den recht happigen Original-Preis betrachtet, dann erwarte ich einfach mehr. Zum Glück bietet Yves Rocher zumindest dafür eine Lösung: Auf der Homepage ist das Shampoo regelmäßig im Angebot und damit reduziert.

Ich werde das Yves Rocher Volumen Shampoo vorerst nicht wieder kaufen. Aber im Auge behalten. Vielleicht ändern sich die Inhaltsstoffe noch mal und dann gibt es gerne eine zweite Chance.

 

Ich wünsche euch einen fabelhaften Tag

Eure Lilacture