Die Glossybox April 2016 – Love, Peace & Beauty Edition, ist bei mir angekommen. Ich habe bei dem Thema sofort die 70er Jahre im Kopf. Den Start der Outdoor- und Festivalzeit, möchte die Box auch gleich noch mit abdecken. Das sind ja wirklich hohe Ziele, dafür, dass sich nur 5 Produkte in der Box befinden sollen.
Glossybox April 2016 - Glossymag
Na dann gucken wir mal.

Batiste – Trockenshampoo Cherry

Glossybox April 2016 - Batiste Trockenshampoo

Originalprodukt 3,99€ / 200ml //In der Box enthalten: Probegröße 50ml

Trockenshampoo passt zur Festival Zeit. Man hat nicht immer die Möglichkeit zu Duschen oder auch nur die Haare zu waschen. Trockenshampoo frischt die Haare unkompliziert auf. Ich gewöhne mich auch so langsam dran. Diese Probegröße von 50 ml kann man durch aus für ein Wochenende in die Tasche packen. Passt, bin zufrieden.

 

Studio|10 – Brow Lift Perfecting Pencil

Glossybox April 2016 - Studio 10 Eyebrow Pencil

Originalprodukt 28,00€ / Stift// In der Box enthalten: Originalprodukt

Bei einem Festival ganz wichtig sind natürlich schöne, definierte Augenbrauen *Ironie off*. Der Stift hat eine dunkle Spitze und ein helle Spitze, also Farbe und Highlighter in einem Stift. Die Farbe passt durchaus zu meinen Brauen. Allerdings ist die Spitze für mich schon fast schmerzhaft hart und gibt fast keine Farbe ab, wenn ich mir nicht weh tun will.

Das einzig positive an diesem Stift ist für mich die Idee hinter diesem Stift: Über die Look Good- Feel Better Kampagne fließt ein Teil des Erlöses in eine Stiftung, die Kosmetikseminare für krebskranke Frauen organisiert.
Ich bin dennoch absolut nicht zufrieden.

 

Benefit cosmetics – Dew the Hoola

Glossybox April 2016 - benefit Dew the Hoola

Originalprodukt 30,50€ / 30ml // In der Box enthalten: Probegröße 5ml

Auf Regen folgt Sonnenschein. Ich hatte mir ja schon einen Bronzer gewünscht, als ich das Thema gelesen habe. Und voila: Ein Bronzer, sogar von benefit. Ich habe noch nie mit Creme-Bronzern gearbeitet und bin wirklich gespannt.

Mag ich!

 

Nutraluxe MD – Lipbalm sonniger Pfirsich

Glossybox April 2016 - Nutraluxe Lipbalm

Originalprodukt 4,99€ / 7g // In der Box enthalten: Originalprodukt

Ein Lipbalm in Ei-Form, nichts neues, nichts spektakuläres. Dieser Lipbalm muss sich einfach einen Vergleich mit den Lipbalms von EOS gefallen lassen. Und für mich schneidet der Nutraluxe Lipbalm um Längen schlechter ab, daher bin ich von diesem Produkt mehr als enttäuscht. Warum?

Betrachten wir die Inhaltsstoffe: Gerade Produkte auf den Lippen gelange recht schnell in den Körper, einfach weil man doch regelmäßig mit der Zunge die Lippen berührt. Außerdem essen und trinken wir nun mal.
Der Lipbalm von Nutraluxe „glänzt“ hier mit Inhaltsstoffe die aus Erdöl hergestellt sind. Ganz vorne in der Liste finden wir Ozokerite (aus Erdöl) gefolgt von Ceral Alba (Bienenwachs – kein Erdöl), Paraffinum Liquidum (aus Erdöl), Vaseline (aus Erdöl) und die Liste wird, in meinen Augen nicht spannender.
Der EOS Lipbalm dagegen besteht ausschließlich aus natürlichen Ölen und Bienenwachs! Bei einem Produkt, dass ständig in den Körper gelangt ist mir das einfach wichtig. Und ich glaube natürliche Öle sind wesentlich ungefährlicher, im Vergleich zu Erdölprodukten.
Wenn ich mir nun noch den Preis der beiden Produkte anschaue: Der Nutraluxe Lipbalm liegt bei 4,99€ und der EOS bei 5,99€. Ich würde immer, immer IMMER den 1 Euro mehr investieren und dafür ein Produkt, dass aus natürlichen Inhaltsstoffe hergestellt ist wählen. IMMER!
Dieser Lipbalm fliegt direkt in die Tonne – sry. Absoluter Fail.

 

Luvos – 3er- Set Luvos Medizinische Hautpflege

Glossybox April 2016 - Luvos set

Akutserum: Originalprodukt 13,99€/50ml // „In der Box enthalten“: Sachet mit 2,5ml Körperlotion: Originalprodukt 11,99€/200ml // In der Box enthalten: Probegröße 30ml Wachlotion: Originalprodukt 9,99€/200ml // In der Box enthalten: Probegröße 30ml

Luvos kannte ich bisher als Hersteller von Tonerde. Bei Tonerde kann man glaube ich auch nicht so viel falsch machen, als habe ich weder ein gutes noch ein schlechtes Bild von dieser Firma. Ein kleines Duschgel und eine kleine Körperlotion kann man auch gut auf ein Festival mitnehmen, sofern man denn Duschmöglichkeiten hat. Meine Festival Erfahrung besteht aus 5 mal Rock am Ring. Dort gab es auf einigen Zeltplätzen Duschwagen, als durchaus im Rahmen des Möglichen. Bodylotion habe ich aber nie benutzt.

In der Box befanden sich 2 Probegrößen. In der Beschreibung steht aber 3er Set. Habe sie vergessen ein Produkt in die Box zu tun?
Nein, habe sie nicht. In einem von mir achtlos bei Seite gelegten Werbeflyer befand sich noch ein Sachet von dem akut Serum. Wow. Ein Sachet. Na da kann ich mir jetzt ja eine Meinung von Bildung. *Ironie off*

Bleiben also Duschgel und Körperlotion, kann ich mit Leben, aber Begeisterung sieht definitiv anders aus.

 

 

Fazit

Glossybox April 2016 - komplett

Ich wollte ja wirklich nie so eine überkritische Boxennörglerin werden. Diese Box macht es mir wirklich nicht leicht. Klar ist es eine Überraschungsbox, klar bekommt man den gezahlten Preis wieder raus. Aber diesen Monat ist für mich die Box echt sooooooo ein Fail.

Den Augenbrauenstift mag ich von der Konsistenz her nicht, der Lipbalm fliegt auf Grund der Inhaltsstoffe gleich weg, das Luvos Sachet ist für mich eine richtige Enttäuschung.

Das Trockenshampoo ist okay, Duschgel und Körperlotion ebenso und der benefit Bronzer ist ein Highlight für mich.
Und das Thema der Box? Ich habe irgendwie das Gefühl, dass vergessen wurde, dass die Box ein Thema hat. Trockenshampoo und Bronzer passen vielleicht noch, zumindest zum Festivalthema. Aber der Rest ist absolut austauschbar und würde in jede Box mit jedem Thema passen.
Das Glossymag habe ich diesen Monat gar nicht weiter angeschaut, weil mich die Box so frustriert hat.

 

Liebes Glossybox-Team. Das könnte ihr besser! Vielleicht schon nächsten Monat:

 

Das Thema ist „Classy Queen“. „Mit der Classy Queen Edition zollen wir dem Stil- und Selbstbewusstsein mit starken Pflegeprodukten und Kosmetikhighlights Tribut. Setze mit deinem Make-up klare Statement und bringe deine natürliche Schönheit mit einer perfektionierten Pflegeroutine zur Geltung.“

 

Ein recht allgemeines Thema, wie ich finde. Aber das ist gar nicht schlimm. Ich bleibe gespannt und verzeihe selbstverständlich auch mal eine schwächere Box.

 

 Wie findest Du die Glossybox April 2016?
 

 Ich wünsche Dir einen zauberhaften Tag
Deine Anna

2 Kommentare
  • Schnatti

    Antworten

    Hallöle,
    das Trockenshampoo find ich sehr interessant, Haare ohne waschen aufzufrischen, cool.
    Lippbalsam mag ich sehr, sonniger Pfirsich hört auch lecker an, aber die Inhaltstoffe – ne!
    Und der Rest – ok.
    Meine Festivalzeit ist schon ganzschön lange her, meistens gabs da keine Duschmöglichkeiten, höchstens ein erfrischendes Bad im See :)
    bis danne!

    • Lilacture

      Meine Festivalzeit ist auch schon eine gaaanze Weile her. Ich glaube auch ehrlich gesagt, dass ich heute keine 5 Tage mehr campen würde…zumindest nicht, ohne danach 2 Wochen Urlaub zu benötigen :D

Hinterlasse einen Kommentar